News Rennserie

Bilder aus Bayrischzell

Als Erinnerung an die Rennen und eure Leistungen, haben wir euch in der Bildergalerie des Berghaus Adventure Race Bayrischzell 2014 die schönsten Eindrücke zusammengestellt.

 

Gesamtwertung 2014

Hier findet ihr die Gesamtwertung der German Adventure Race Serie 2014 vor dem Saison-Abschluss in Jena. Es bleibt spannend!

 

Adventure Race Jena 2013

_mg_4178
adventurerace04
adventurerace07
adventurerace08
adventurerace10
adventurerace14
adventurerace15
adventurerace16
adventurerace17
adventurerace18
adventurerace19
adventurerace20
adventurerace21
dscf1526
foto 2
foto ar 14
img_0165
img_1138
img_1855
img_2392
img_2523
img_2679
img_2773
img_6309
img_6366
img_9493
img_9507
img_9689
img_9730
img_9750
img_9772
js2atjena635
sieger damen challenger-
zieleinlauf 1


Liebe Adventure Racer,

am 29./30. August 2014 war es wieder soweit: beim Berghaus Adventure Race Bayrischzell erwarteten Einsteiger, Challenger und Master 2er-Teams abwechslungsreiche Strecken in traumhafter Umgebung. Neben dem phantastischen Naturerlebnis und herausfordernden Disziplinen war das Besondere des Rennens vor allem auch die verbindende Atmosphäre. Trotz des ehrgeizigen Ziels jedes Teams, einen Pokal mit nach Hause zu nehmen, wurden vor und auf der Strecke rege Orientierungs- und Ausrüstungstipps ausgetauscht. Anfänger wurden angefeuert, routinierte Adventure Racer bewundert und Zuschauer vom Rennspirit angesteckt. Ein Wochenende, das wertvolle Erinnerungen und sportliche Freundschaften bescherte.

Besonders beeindruckend war die Leistung des Herren-Teams „Immer auf der Suche“, das nach 22 Stunden und 20 Minuten als Sieger der Master-Klasse ins Ziel kam und alle Punkte angelaufen sowie die Überraschungsdisziplinen Stand-Up Paddling, Klettern und Abseilen erfolgreich gemeistert hatte. Dicht dahinter positionierte sich das Mixed-Team „TirOLer Bergziegen“.

Bei den Challenger-Teams gab es bereits am Freitagabend die ersten Erfolge beim nächtlichen Orientierungslauf, der als Prolog die Startreihenfolge für den nächsten Morgen festlegte und die Teams bei strömenden Regen und Nebel herausforderte.

Neben den vom Adventure Race infizierten Einsteiger-Teams, die sowohl die klassischen Disziplinen wie Orientierungslauf und MTB als auch einen Geschicklichkeitsparcour durchlaufen mussten, probierten sich auch einige Zuschauerteams an einer Miniversion des Adventure Races und bewiesen, dass der abwechslungsreiche Wettkampf ein Rennen für Jedermann ist.

Natürlich nahmen auch in diesem Jahr wieder zwei Teams des IWDR e.V. in der Einsteiger-Klasse teil und erhielten bei der Siegerehrung reichlich Applaus für ihre Leistung.

Ein besonderer Dank gilt unseren Partnern Berghaus, der Gemeinde Bayrischzell, der Bergwacht Bayern, mountix.com, funktionelles.de, red paddle co und der Wasserwacht Schliersee ebenso wie unserern zahlreichen Helfern und natürlich allen Teilnehmern.

Das letzte der dieses Jahr sechs Rennen der Germans Adventure Race Serie 2014 findet von 26. bis 28. September in Jena statt. Informationen und Anmeldemöglichkeiten für 2015 gibt es in Kürze!